15.06.2024 - 20:00 Uhr: West-Östlicher Divan - Barock trifft Mugam - Europäischer Kammerchor kooperiert mit Anima Shirvani

Menschen verschiedener Kulturen kooperieren über die Musik. Die hochwertige Besetzungen des Europäischen Kammerchors Köln und des Ensembles Anima Shirvani garantieren ein außergewöhnliches Konzert.

Menge

Der West-östliche Divan, eine von der Poesie des Persischen Dichters Hafis inspirierte und größte Gedichtsammlung von Johann Wolfgang von Goethe, zählt zu den intimsten und zentralsten Auseinandersetzungen der westlichen Literaturgeschichte mit dem Orient und hat seit seiner Entstehung zahlreiche Künstler aller Disziplinen inspiriert. Die Musiker des Ensembles Anima Shirvani erschaffen daraus ein gleichnamiges Projekt, in dem sie Goethes Divan aus ihrem persönlichen, reichen Kontext und Hintergrund interpretieren. Die Gedichte Goethes bilden dabei eine deutliche Verbindung.

Ausgehend von historischen Ereignissen des 17. Jahrhunderts, wie der Reise einer deutschen Gesandtschaft nach Isfahan und aus den Reiseberichten Pietro della Valles aus Täbris, entsteht ein kontrastreiches Konzertprogramm mit Werken von Michael Praetorius, Hans Leo Hassler, Heinrich Schütz und der traditionellen anatolischen/persischen Kunstmusik Mugam. Durch die Auswahl von Werken, die in der Weltkulturgeschichte von besonderer Bedeutung sind, und die Einbeziehung von Goethes Dichtung wird eine Verbindung zum Orient hergestellt und das Konzertprogramm zu einem facettenreichen und sinnlichen Spiel von Wort und Musik.

Ziel des Projekts ist es, Menschen verschiedener Kulturen über die Musik miteinander ins Gespräch zu bringen und das gegenseitige kulturelle Verständnis in der modernen Gesellschaft zu fördern. Es möchte Vorurteile abbauen und das gegenseitige kulturelle Bewusstsein vertiefen, indem es Raum für Dialog und Austausch bietet.



Samstag, 15. Juni 2024

PAULUSKIRCHE DORTMUND (Schützenstr. 35)

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 15 Euro/ erm. 8 Euro / nur Abendkasse

202406152000